Nederlands  Deutsch  English 

Warenkorb

Geschäftsbedingungen


Allgemeine Geschäftsbedingungen PRANINA 

Artikel 1 – Identität des PRANINA
PRANINA 
Derckxweg 16
5944 BW Arcen
Nederland
Tel/Fax: +31 (0)77-8504191
E-mailadres: info@pranina.com
IHK-Nummer: 54266904
Umsatzsteuer ID Nr.: NL227078007B02

Artikel 2 - Anwendbarkeit 
1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Fernabsatzangebote von PRANINA und jeden Fernabsatzvertrag, der zwischen PRANINA und dem Verbraucher abgeschlossen wurde. 
2. Bevor der Fernabsatzvertrag abgeschlossen wird, wird der Text dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Verbraucher zur Verfügung gestellt. 

Artikel 3 – Das Angebot
1. Wenn ein Angebot eine begrenzte Gültigkeitsdauer hat oder unter bestimmten Bedingungen erfolgt, wird dies ausdrücklich im Angebot angegeben. 
2. Das Angebot enthält eine vollständige und genaue Beschreibung der angebotenen Waren und/oder Dienstleistungen. Die Beschreibung ist ausführlich genug, damit der Verbraucher das Angebot gut beurteilen kann. Wenn PRANINA Abbildungen benutzt, dann sind diese eine wahrheitsgetreue Wiedergabe der angebotenen Waren und/oder Dienstleistungen. Offenkundige Versehen oder offenkündige Irrtümer in dem Angebot verpflichten PRANINA nicht. 
3. Jedes Angebot hat die Informationen zu enthalten, die nötig sind, damit dem Verbraucher klar ist, welche Rechte und Pflichten mit der Annahme des Angebots verbunden sind. Dies betrifft insbesondere:
- der Preis inklusive Steuern;
- die eventuelle Lieferkosten;
- wie der Vertrag zustande kommt und welche Handlungen dafür nötig sind;
- ob der Künde ein Widerrufsrecht hat oder nicht;
- die Art der Zahlung, Ablieferung oder Erfüllung des Vertrags;
- die Frist für die Angebotsannahme oder Einlösung des Preises; 
- wie der Verbraucher vor Vertragsabschluss die von ihm im Rahmen des Vertrages erteilte Daten kontrollieren kann und wie er diese, wenn gewünscht, korrigieren kann bevor der Vertrag zustande kommt. 

Artikel 4 – Der Vertrag 
1. Der Vertrag kommt – vorbehaltlich der Bestimmungen in Absatz 4 – in dem Moment zustande, in dem der Verbraucher das Angebot annimmt und die damit einhergehenden Bedingungen erfüllt. 
2. Wenn der Verbraucher das Angebot auf elektronischem Weg angenommen hat, bestätigt PRANINA ebenfalls auf elektronischem Weg unverzüglich den Empfang der Angebotsannahme. 
3. Wenn der Vertrag elektronisch zustande kommt, ergreift PRANINA geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der elektronischen Datenübertragung und sorgt für eine sichere Webumgebung. Wenn der Verbraucher elektronisch bezahlen kann, hält PRANINA dafür geeignete Sicherheitsmaßnahmen ein. 
4. PRANINA hat mit der Ware oder Dienstleistung folgende Informationen an den Verbraucher mitzuschicken:
a. die Postanschrift von PRANINA, an die sich der Verbraucher mit Beschwerden wenden kann;
b. die Voraussetzungen, unter denen der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen kann, und wie er diesbezüglich vorzugehen hat, oder eine klare Mitteilung, dass das Widerrufsrecht ausgeschlossen ist;
c. die Information in Bezug auf Garantie und einen vorhandenen Kundendienst nach dem Erwerb;

Artikel 5 - Widerrufsrecht
1. Beim Ankauf von Waren hat der Verbraucher die Möglichkeit, den Vertrag ohne Angabe von Gründen innerhalb vierzehn Tagen zu kündigen. Diese Frist beginnt an dem Tag nach Erhalt der Ware bei dem Verbraucher oder einem vom Verbraucher vorher angewiesenen und an PRANINA bekannt gemachten Vertreter.
2.  Während dieser Frist hat der Verbraucher sorgfältig mit der Ware und Verpackung umzugehen. Er wird die Ware nur in dem Maße auspacken oder gebrauchen, wie es nötig ist, um beurteilen zu können, ob er die Ware behalten möchte. Wenn er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, wird er die Ware mit sämtlichem gelieferten Zubehör und im Originalzustand und in der Originalverpackung an PRANINA per Einschreiben zurückschicken.

Artikel 6 - Kosten im Widerrufsfall 
1. Wenn der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, gehen die Kosten für die Rücksendung auf seine Rechnung. 
2. Wenn der Verbraucher eine Summe bezahlt hat, wird PRANINA diese Summe schnellstmöglich, aber spätestens binnen 30 Tagen nach Rücksendung oder Widerruf zurückzahlen. 

Artikel 7 – Der Preis
1. Die im Angebot über Waren oder Dienstleistungen genannten Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. 

Artikel 8 - Konformität und Garantie
1. PRANINA steht dafür ein, dass die Waren und/oder Dienstleistungen vertragskonform sind sowie die im Angebot angegebenen Spezifikationen, die angemessenen Forderungen der Tauglichkeit und/oder Brauchbarkeit und die am Tag des Vertragsabschlusses bestehenden gesetzlichen Bestimmungen und/oder behördlichen Vorschriften erfüllen. Wenn vereinbart, steht PRANINA auch dafür ein dass die Ware geeignet ist für einen nicht normalen Verbrauchszweck. 
2. Eine von PRANINA als Garantie angebotene Regelung schmälert die Rechte und Forderungen nicht, die der Verbraucher auf Grund des Fernabsatzvertrags geltend machen kann.

Artikel 9 – Lieferung und Ausführung
1. PRANINA lässt größtmögliche Sorgfalt bei der Entgegennahme und Ausführung von Warenbestellungen und bei der Beurteilung von Anfragen zur Erbringung von Dienstleistungen walten. 
2. Als Lieferort gilt die Adresse, die der Verbraucher PRANINA mitgeteilt hat. 
3. Unter Beachtung der diesbezüglichen Angaben in Artikel 4 dieser AGB wird PRANINA angenommene Bestellungen schnellstmöglich, jedoch spätestens innerhalb 14 Tagen ausführen, es sei denn es ist eine längere Lieferzeit vereinbart worden. Wenn sich die Zustellung verzögert oder wenn eine Bestellung nicht oder nur in Teilen ausgeführt werden kann, erhält der Verbraucher darüber spätestens 30 Tagen nachdem er die Bestellung erteilt hat, eine Mitteilung. Der Verbraucher hat in dem Fall das Recht, den Vertrag ohne Kosten zu kündigen, und ggf. Anspruch auf einen Schadenersatz. 
4. Im Falle einer Kündigung entsprechend dem vorigen Absatz wird PRANINA den Betrag, den der Verbraucher bezahlt hat schnellstmöglich, jedoch spätestens innerhalb 30 Tagen nach Kündigung zurückzahlen. 
5. Die Gefahr, dass Waren beschädigt werden oder verloren gehen, geht zu Lasten von PRANINA bis zum Moment der Zustellung bei dem Verbraucher oder einem vom Verbraucher vorher angewiesenen und an PRANINA bekannt gemachten Vertreter, es sei denn, der Verbraucher hat explizit die Versandmethode Deutsche Post Briefpost gewählt. 

Artikel 10 - Bezahlung
1. Die Bestellkosten inklusive Versand- und Bearbeitungskosten werden in der digitalen E-Mail mit der Bestellübersicht bestätigt. 
2. Bei der Bestellung im Internetshop von www.pranina.com kann Bezahlung auf folgende Weise getätigt werden:
- Vorkasse per Banküberweisung
- SofortBanking / DIREKTebanking
- Paypal / Kreditkarte
3. Bei Bezahlung per Vorkasse überweist der Verbraucher den gesamten Bestellbetrag inklusive Versand- und Bearbeitungsgebühren und unter Angabe der Bestellnummer auf Kontonummer 629228752, Kontoinhaber PRANINA, IBAN IBAN: NL40ABNA0629228752, BIC: ABNANL2A 

ARTIKEL 11 – Datenschutz Personenangaben
1. PRANINA speichert die persönlichen Angaben des Verbrauchers ausschließlich zum Zweck der Ausführung der Bestellung und Lieferung an Verbraucher und verplichtet sich, diese nicht an Dritte weiter zu geben. 
2. Persönliche Angaben werden sorgfältig und vertraulich behandelt. 
3. Bei der Bestellung gibt der Verbraucher seine persönlichen Daten an PRANINA preis. Diese Angaben sind für die Bestätigung der Bestellung, sowie den Versand, die Kontrolle der Bezahlung, die ordnungsgemäße Lieferung notwendig, sowie für eventuellen Kundenservice. Außerdem können die persönlichen Daten von PRANINA für Informationen über PRANINA oder Produkte von PRANINA genutzt werden. 

Artikel 12 – Regelung bei Beschwerden
1. PRANINA besitzt ein hinreichend bekannt gemachtes Verfahren im Falle von Beschwerden und behandelt Beschwerden in Übereinstimmung mit diesem Verfahren. 
2. Beschwerden in Bezug auf die Vertragserfüllung müssen binnen gehöriger Zeit nachdem der Verbraucher die Mängel festgestellt hat, vollständig und eindeutig beschrieben bei PRANINA eingereicht werden. 
3. Bei PRANINA eingereichte Beschwerden werden innerhalb 14 Tagen, gerechnet ab Empfangsdatum, beantwortet. Wenn eine Beschwerde voraussehbar länger bearbeitet werden muss, schickt der PRANINA innerhalb 14 Tagen eine Antwort, in der er den Empfang der Beschwerde bestätigt und angibt wann der Verbraucher eine ausführlichere Antwort erwarten kann. 

Artikel 13 - Streitfälle
1. Auf Verträge zwischen PRANINA und dem Verbraucher, auf welche diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zutreffen, ist ausschließlich niederländisches Recht anwendbar.

Artikel 14 – Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen 
1. PRANINA behält sich das Recht vor in regelmäßigen Abständen bei Bedarf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen anzupassen und zu verändern. 

PRANINA, Derckxweg 16, 5944 BW Arcen, Niederlande